Impressum | Datenschutz
Didaktik & Praxis
Drucken

Didaktik & Praxis



Gärten sind ein idealer Ort, um eine umfassende Umweltbildung erfahrungs- und handlungsorientiert umzusetzen. Das wurde schon vor Jahrzehnten von fortschrittlichen Pädagogen so gesehen und diese Aussage ist auch noch heute ganz modern.
"Jede Schule sollte einen Garten haben", das hat sinngemäß bereits der Pädagoge und Philosoph J. A. Comenius 1638 in seiner 'Didactica magna' gesagt. Heute hört man diesen Satz zum Glück von namhaften Bildungspolitikern häufig wieder in entsprechenden Reden. Zwischen der proklamierten Forderung und der Realisierung ist aber meist ein langer, beschwerlicher Weg.
Wir zeigen Wege zur Naturerziehung, vom Fensterbrett im Klassenzimmer über die kleine Gartenanlage auf dem Schulhof bis hin zu großen "Bildungs-Gärten".
Im Garten vereinen sich viele, ganz unterschiedliche Aspekte, vom Boden über das Wetter bis hin zu pflegerischen Aspekten des Gartenbaus. Wichtig ist aber auch, dass wir viele Pflanzen als Nutzpflanzen anbauen. Also spielt auch das Thema gesunde Ernährung eine ganz wichtige Rolle. In den Berliner Gartenarbeitsschulen werden moderne Konzepte der Schulgartenarbeit in vielen unterschiedlichen Themenbereichen realisiert.