Impressum | Datenschutz
Didaktik & Praxis | Konzepte | Gesunde Ernährung und kochen
Drucken

Gesunde Ernährung und kochen

Gesunde Ernährung und Kochen im Garten

 

In der heutigen Zeit, in der Fastfood in aller Munde ist, wird von den Mitarbeitern wie schon seit 90 Jahren großer Wert auf gesunde Ernährung gelegt. Sie ist wichtige Voraussetzung für Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit eines jeden Menschen. In den Gartenarbeitsschulen wachsen viele unverzichtbare Lebensmittel für eine ausgewogene Ernährung wie Obst und Gemüse. Sie alle enthalten wertvolle Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.
Wenn die Schüler das erste Mal auf das Gelände kommen, bringen sie einige Vorkenntnisse mit und können gängige Obst- und Gemüsesorten benennen. Sie kennen einen Apfel und eine Tomate, aber Quitten, Rhabarber oder Mangold sind den meisten völlig unbekannt. Erstaunt sind sie über die Vielfalt der regionalen Obst- und Gemüsesorten. Sie unterscheiden nicht nur nach dem Aussehen, sondern sie erforschen und begreifen diesen Artenreichtum auch durch Ertasten, Riechen und Schmecken. Was ist eine Steinfrucht? Ist die Kirsche eine Kernfrucht? Zu welcher Gruppe zählt die Erdbeere? Ist Rhabarber Obst oder Gemüse? Wachsen die Kartoffeln unter der Erde? Ist es Wirsing oder Weißkohl? Sind Bohnen roh essbar? Welche Teile der Pflanze sind geeignet zum Verzehr? Alle diese und ähnliche Fragen werden unmittelbar vor Ort gestellt und vom fachkundigen Personal beantwortet.
Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Verarbeitung und Konservierung. Obst und Gemüse kann in den Küchen, an offenen Feuerstellen oder auf einem Solarkocher im Rahmen von Projekttagen und -wochen verarbeitet werden. Zubereitung von Salaten, Fruchtaufstrichen, Kompotten und Suppen sind beliebte Themen. Während z. B. die Kartoffeln über dem offenen Feuer gekocht werden, pressen die Schüler naturtrüben Apfelsaft und rühren Quark mit frischen Kräutern von der Kräuterspirale an. Anschließend genießen sie gemeinsam im Freien die vollwertige Mahlzeit.
Auch das Interesse an den vielseitig nutzbaren Kräuterpflanzen ist seit Jahren groß. Kräuteressig, Lavendelsäckchen, Salbeibonbons, Basilikumpesto oder frischer Zitronenmelissetee sind einige der Köstlichkeiten, die im Rahmen eines Kräuterprojektes zubereitet werden. Interessant sind auch die vielen Rezepte zur Verarbeitung der Wildkräuter.
Die Gartenarbeitsschulen, die über einen Steinbackofen verfügen, backen wie früher Brot, Brötchen und Pizza aus Vollkornmehl, das die Schüler mit der Handgetreidemühle gemahlen haben.