Impressum | Datenschutz
Drucken

Schulgarten-Atlas Berlin




Berlin verfügt über ein bundesweit beispielhaftes Grünes Netzwerk von Gartenarbeitsschulen. Sie wurden zum Teil bereits vor über 90 Jahren im Zusammenhang mit den reformpädagogischen Reformen der 1920er Jahre gegründet. In der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg kamen weitere Gärten hinzu. In Folge der Bezirksreform im Jahre 2000 gibt es in fast allen Bezirken zentrale Standorte für Umweltbildungsangebote im Garten. Das Angebotsspektrum hat sich dabei immer weiter entwickelt. Es umfasst heute nahezu alle Unterrichtsthemen im Bereich Ökologie, Umwelt, Gesunde Ernährung und Nachhaltige Entwicklung.
An etwa 35 Prozent der Berliner Schulen existieren auch weiterhin eigene Schulgärten auf dem Schulgelände. Die Gartenarbeitsschulen unterstützen das Netz der Berliner Schulgärten.

Kartenlegende: Dargestellt sind die Standorte der Berliner Gartenarbeitsschulen, der Schulgärten und weiterer Grüner Lernorte in den Bezirken:

Gelbes Haus = Gartenarbeitsschule
Grüner Marker = Schule mit Schulgarten
Blauer Marker = Sonstige "Grüne Lernorte"

Quellenangabe: Die Standorte der Schulgärten wurden auf der Grundlage einer Diplomarbeit (Ines Grabarse 2007 "Stellenwert von Schulgärten und Gartenarbeitsschulen im Rahmen der Bildung für Nachhaltige Entwicklung, TU Berlin) kartiert. Die Karte soll laufend aktualisiert und den sich verändernden Schulstandorten und Namen (s. Sekundarschulreform) angepasst werden.
 


Schulgarten-Registrierung

Wir setzen auf Ihre Mitarbeit!
Die Liste der ca. 270 Berliner Schulgärten soll fortlaufend aktualisiert werden. Sollten sich also Veränderungen (Neuanlage oder Aufgabe o.ä.) an Ihrem Schulstandort ergeben haben, so wären wir dankbar, wenn Sie uns diese hier per mail mitteilen würden. Ihre Angaben werden dann in den Schulgarten-Atlas eingearbeitet.
Schulgarten-Register